Arconda Systems Logo

Safety Management
Safety Management
Safety Management
Safety Management
Safety Management
Safety Management
Safety Management
Safety Management

Aktuelles

24.10.2016

6 Regeln zur Abwehr von Ransomware

 

Der Verschlüsselungstrojaner „Locky“ erreichte im Frühjahr diesen Jahres in Deutschland traurige Berühmtheit als eines der gefährlichsten Schadprogramme, das exorbitante Schäden in Unternehmen und Behörden verursachte und selbst vor Krankenhäusern nicht halt machte.

In fast allen Fällen ist der E-Mail-Verkehr das Einfallstor für diese neue Art der Krypto- und Erpressungstrojaner(auch Ransomware genannt). Wir haben daher für Sie und Ihre Mitarbeiter die wichtigsten Grundregeln im Umgang mit solchen Bedrohungen in einem Merkblatt zusammengefasst: 6 Regeln zur Abwehr von Ransomware & anderer Schadsoftware

Für einen „wasserdichten“ Schutz vor diesen neuartigen Bedrohungen bieten wir mit unserem Partner Sophos eine hochwertige Cloud-Lösung an, die mit ihrer Sandbox-technologie in der Lage ist, auch zielgerichtete Attacken mit bisher nicht bekannter Schadsoftware abzuwehren Weitere Informationen hierzu Sie auf unserer Portfolio-Seite: Sophos-Sandstorm


Weitere Informationen: 

Portfolio: Sophos Sandstorm

 
05.10.2016

Strukturiertes Windows 10 Patch-Management rückt in den Fokus

 

Patch-Management erweist sich zunehmend als Erfordernis, um Patch-bedingte Kosten durch Systemausfälle zu vermeiden.

Das aktuelle Update KB3194496 führt in einigen Fällen zu einer Reboot-Schleife.

Problematisch ist, dass Windows 10 in kleineren Strukturen oftmals ohne systematisches Patch-Management betrieben wird. Hier wird jedes Update standardmäßig von den Windows 10 -Systemen automatisch bei Verfügbarkeit durchgeführt. Zusätzliche Risiken ergeben sich daraus, dass der Umfang und die damit einhergehenden Änderungen der automatischen Systemaktualisierungen mit Windows 10 zugenommen haben.

Negative Produktivitätseinflüsse ergeben sich neben technischen Problemen auch aus Änderungen der Benutzeroberfläche, die bei durchschnittlichen Büroanwendern zu Unsicherheiten und Irritationen führen.

Auch für kleinere Unternehmen wird das WSUS Patch-Management von Microsoft unter diesen Gesichtspunkten wirtschaftlich attraktiv. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr Unternehmen, damit Patch-bedingte Produktivitätseinbußen der Vergangenheit angehören. Sprechen Sie uns an. 


Weitere Informationen: 

Portfolio: Systemtechnik

 
15.08.2016

KfzPilot Online – Software as a Service

 

Zunehmend profitieren auch kleine und mittlere Unternehmen von Kostenersparnissen und Wettbewerbsvorteilen die ihnen Cloud-basierte Softwarelösungen ermöglichen.

Mit „KfzPilot online“ bietet die attRiBut GmbH in Zusammenarbeit mit der Arconda Systems AG ihren Kunden eine Cloud-Lösung der Standardsoftware KfzPilot, die bei geringsten Hardwareanforderungen (PC & Internetzugang) den vollen Funktionsumfang bietet. Weitere Leistungen wie Office-Applikationen, E-Mail-Accounts, Cloud-Speicher, (IP-) Telefonie etc. lassen sich optional kostengünstig hinzubuchen.

In unserer Broschüre KfzPilot Online – SAAS „Software as a Service“ vermitteln wir kurz und übersichtlich, welche Vorteile KfzPilot online Ihnen bietet und wie dieses Produkt von Autohäusern eingesetzt wird. Als Autohaus steht Ihnen die Attribut GmbH weiterhin ein zentraler Ansprechpartner für alle Produkte im Bereich KfzPilot Online zur Verfügung.

Download: KfzPilot online SAAS Broschüre


Weitere Informationen: 

Portfolio: Kfz-Pilot

 
10.08.2016

Cloud News: KfzPilot online - Technische Betriebsvoraussetzungen

 

Mit „KfzPilot online“ macht die Arconda Systems AG das Standardsoftwareprodukt KfzPilot in der Cloud verfügbar. Für den betrieblichen Einsatz wird prinzipiell lediglich ein PC mit Internetanschluss vorausgesetzt. Über unserer Cloud-Lösung können beliebig viele Arbeitsplätze zusammen arbeiten, gemeinsam drucken, eMails versenden und kostengünstig über das Internet telefonieren sowie die über 250 Daten- und Systemschnittstellen reibungslos und zuverlässig nutzen.

Damit diese Möglichkeiten der Arconda Cloud „out of the box“ genutzt werden können, müssen die Arbeitsplätze korrekt an das Netzwerk vor Ort angebunden sein. Weiterhin wird eine simple, aber nach allgemeinen Grundregeln konfigurierte, Internetanbindung benötigt. Es sind somit einige wenige Standards zu beachten, die der lokale Administrator oder EDV-Beauftragte des Kunden gewährleisten muss.

Um die Beantwortung der Fragen zu vereinfachen, stellen wir folgendes Dokument bereit:

Download: KfzPilot online - Technische Betriebsvoraussetzungen


Weitere Informationen: 

Portfolio: Kfz-Pilot

 
25.05.2016

Bonjour Flughafen Saarbrücken!

 

Der internationale Verkehrsflughafen der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken führt eControl in den Unternehmensbereichen Operations-, Safety- , Compliance- und Qualifikationsmanagement sowie Bird Control ein.

Besonders fokussiert wird das Compliancemanagement im Hinblick auf die EU (VO) 139/2014 und die bis zum 31.12.2017 zu vollziehende Erstzertifizierung, Die weitere Softwaremodule vereinfachen die luftseitigen Managementprozesse und erleichtern den langfristigen Nachweis der Konformität.

Die regulatorischen Anforderungen sind unabhängig von der Größe eines Verkehrsflughafens zu erfüllen. Damit wird die Arbeitsentlastung der eingebundenen Mitarbeiter durch die Einführung der integrierten Softwarelösung eControl zu einem wichtigen Entscheidungskriterium.

Flughafen Saarbrücken


Weitere Informationen:

Portfolio: eControl

 
01.02.2016

Anpassung Lizenzgebühren zum 01.01.2016

 

Für den Workflowmanager 4.X gelten ab dem 01.01.2016 neue Lizenzbedingungen.

Das modulare Lizensierungsmodell bleibt erhalten, wobei der Webshop-Connector und die Grundvalidierung der GMP/GDP-relevanten Prozesse als Komponenten hinzugekommen sind.

Eine aktuelle Übersicht der Lizenzkosten können Sie hier downloaden.

Der Workflowmanager 4.X vereinfacht und verbessert qualitätsorientierte Distributionsprozesse unabhängig von der Ablauf- und Aufbauorganisation. Sprechen Sie uns an!

Produktmanager
Dr. Bernd Lühr
+49-40-823158-13
b.luehr@arconda.de


Weitere Informationen: 

Portfolio: GMP Workflowmanagemer

 
14.07.2015

Merhba Malta!

 

Wir begrüßen den Malta International Airport (LMML,MLA) im Kreise der eControl User. Malta ist am ersten Mai 2004 der Europäischen Union beigetreten und Teil des Single European Sky.

Der Malta International Airport nimmt in Kürze das eControl Compliancemanagement zur Umsetzung der Verordnung(EU) 139/2014 und der Certification specification in Betrieb.


Weitere Informationen:

Portfolio: eControl

 
 

Unsere Partner:

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK