Kategorien
Alarmserver Alle Hardware Senioreneinrichtungen Sicherheit Systemtechnik VoIP und 3CX

AAKS Alarmserver für EasyBell Cloud PBX

Ab der Version 3.13 unterstützt der AAKS Alarmserver die EasyBell Cloud Telefonanlage bzw. PBX. Selbstverständlich können auch hier alle gängigen Rufanlagen von FACI, WICON, Zettler, Tyco, Johnson Controls, Ackermann, Hospicall etc. angebunden werden.

Mehr Informationen zum AAKS Alarmserver finden Sie hier.

In unserem Whitepaper „Alarmserver AAKS3“ finden Sie ausführliche Informationen zu diesem Thema.

 Download

Kategorien
Alle Datenschutz Sicherheit

Schadcode in HTML-Anhängen – Eine unterschätzte Gefahr

Während die Sensibilität in Bezug auf die Verbreitung von Malware über Office-Dokumente mit Makro-Funktionen zugenommen hat und Microsoft diesen Angriffsvektor zunehmend eindämmt, nutzen Angreifer vermehrt bösartige HTML-Anhänge in E-Mails als ihr bevorzugtes Mittel.

Im Grunde besteht die Möglichkeit, dass sich in HTML-E-Mail-Anhängen Schadecode befindet. Obwohl viele Nutzer HTML-Dateien als vergleichsweise harmlos betrachten, können sie dennoch bösartigen Code enthalten. Leider können Firewallsysteme HTML-Anhänge nicht vollständig filtern, da dies die Kommunikation übermäßig beeinträchtigen würde.

Um sich vor Angriffen mit bösartigen HTML-Anhängen zu schützen, sollten bewährte Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden. Es ist wichtig, ein hohes Maß an Sensibilisierung und Vorsicht walten zu lassen. Misstrauen Sie E-Mails von unbekannten Absendern oder solchen, die verdächtige Links oder Anhänge enthalten. Seien Sie besonders vorsichtig bei E-Mails, die dringende Handlungen erfordern oder eine erhöhte Aufmerksamkeit erzeugen wollen.

Ein typisches Beispiel für bösartige E-Mail-Anhänge sind Phishing-Attacken. Dabei erhält man eine E-Mail, die scheinbar von einem bekannten und seriösen Anbieter stammt, wie beispielsweise einer Buchungsseite oder einem Paketversender. Der bösartige Link im Anhang führt zu einer Webseite, die der Original-Anmeldemaske des seriösen Anbieters zum Verwechseln ähnlich sieht. Sobald die Anmeldedaten erfasst werden, hat der Kriminelle sein Ziel erreicht.

Aktuellen Studien zufolge enthalten etwa 45% aller HTML-E-Mail-Anhänge Schadecode (Stand: 03/23). Das stellt eine erhebliche Bedrohung dar.

Der effektivste Schutz gegen Schadecode in HTML-E-Mail-Anhängen ist das Bewusstsein der Mitarbeiter. E-Mails von unbekannten Absendern, insbesondere solche mit Anhängen, bergen ein hohes Risiko. Es lohnt sich auch, genauer auf die Absenderadressen zu achten. Ein Beispiel: Die E-Mail-Adresse „service@d4e.kj4445h.com“ gehört sicherlich nicht zum Mailserver des Technik-Konzerns Robert Bosch GmbH.

Zusätzlich bieten leistungsfähige Mailfilter und Sandbox-Funktionen von Firewallsystemen einen wirksamen Schutz. Ein Beispiel dafür ist die XGS-Baureihe des Herstellers Sophos. Des Weiteren kann der Mailserver Nachrichten rigoros ablehnen, wenn diese aus Regionen und Zeitzonen stammen, die bekanntermaßen von Kriminellen als Operationsplattform genutzt werden.

Siehe auch: SOPHOS Sandstorm

Kategorien
365 (Microsoft) Alle Cloud Systemtechnik Teams (Microsoft) VoIP und 3CX

Höhere Kabelgeschwindigkeit bei Vodafone

Mit mehr als 2.500 Maßnahmen hat Vodafone in den 12 Monaten die Geschwindigkeit im Docsis 4.0 Kabelnetz erhöht. Strukturell wurden zusätzliche Netzsegmentierungen vorgenommen, bei denen sich eine kleinere Anzahl von Kunden denselben Knoten teilt. Parallel dazu wurden die Knoten mit Glasfaserkabeln verbunden, um die Gesamtkapazität pro Knoten zu erhöhen.

Nach eigenen Angaben von Vodafone mussten sich in der Vergangenheit rechnerisch etwa 500 Kunden einen Anschlusspunkt („Node“) mit einer Gesamtkapazität von 1 Gbit/s teilen.

Gemäß der Spezifikation DOSCIS 4.0 (Data Over Cable Service Interface Specification) aus dem Jahr 2020 werden max. 10 Gbit/s Downstream und 6 Bit/s Upstream unterstützt.

Unsere Kunden, die Vodafone Business Kunden sind, profitieren von diesen Leistungsoptimierungen. Als zertifizierter Vodafone-Partner beraten wir Sie gerne zu einem Umstieg auf Vodafone-Business.